Veranstaltung
Workshop

Tiny Farms – Planung & Umsetzung auf kommunalen Flächen in Erfurt

Vertiefungsworkshop der KOPOS-Veranstaltungsreihe
Dachgemüse, Hugo-John-Str. 8, 99086 Erfurt
-
Uhr
Image
Teilnehmende der Tiny Farms Akademie

Ernährungspolitik als kommunales Aufgabengebiet rückt immer mehr in den Fokus. Öffentliche Akteure verfügen mit ihren zur Verfügung stehenden Flächenpotentialen über einen Hebel zur Umsetzung zahlreicher Anforderungen hinsichtlich Klimaschutz, Biodiversität aber auch zur Stärkung nachhaltiger und regionaler Ernährungssysteme. Durch eine gezielte Förderung von regional-biologisch produzierenden Landwirt:innen können diese einen Beitrag zur Erreichung von kommunalen Strategien beitragen und die Kommunen in ihren vielfältigen Aufgaben ganz konkret unterstützen. 

In diesem Workshop wollen wir mit Kommunen und Städten am Beispiel der „Tiny Farms“ die Planung & Umsetzung von „Kommunalen-Betrieben“ diskutieren und anhand einer ausgewählten Kommune/Stadt dies von der Planung bis zur Umsetzung durchspielen. Fragen, die wir uns dabei stellen, sind: 

  • Welche Ressourcen müssen welche Akteure zur Verfügung stellen?
  • Welche rechtlichen Rahmenbedingungen sind einzuhalten?
  • Welche konkreten Maßnahmen können einen Beitrag zu den Klima- & Ernährungszielen leisten?
  • Welche Leistungen kann eine „Tiny Farm“ neben der Produktion von Gemüse noch liefern?

Nach Abschluss des Workshops kennen Sie die Rahmenbedingungen, Kosten und Möglichkeiten der Einbindung in regionale Strategien und Wertschöpfungsketten einer „Tiny Farm“ auf kommunalen Flächen. 

Melden Sie sich bei Interesse hier an. Hinweis: Aufgrund begrenzter Plätze, stellt diese Anmeldung noch keine Zusage zur Teilnahme dar.